Wednesday, 15 August 2012

Haarfarben 2013

Haarfarben 2013: Haarfärbemittel können Ihr Aussehen völlig verändern. Allerdings passen verschiedenen Haarfarben unterschiedliche Frisuren und Hautfarben. Die gemeinsame Überzeugung ist, dass eine gute Frisur geht ein langer Weg bei der Verbesserung der Optik einer Person. Dies gilt zwar zu einem großen Teil, ist ein Aspekt, der von den meisten Menschen übersehen wird die Farbe des Haares, dass sie Sport. Es gibt zahlreiche Haarfarbe Ideen zur Auswahl, obwohl die Dinge, die bedacht werden müssen die Art der Frisur, Haarlänge, und auch andere Dinge wie Farbe Teint und Form des Gesichts sind.

Ideen, um Ihre Haarfarbe

Haarfärbemittel kann einen perfekten Haarschnitt attraktiver aussehen. Hier ist, wie das richtige für Ihren Teint und Frisur zu wählen.

Blondine: Blond gilt als die angesagtesten Farben der Saison. Für lockiges und schulterlanges Haar, das in einem Ton, brünett sind, fügen Textur zu Ihrem Stil und etwas Karamell gefärbt Highlights, die verstreut sind. Eine Blendwirkung ist durch die Kombination von Highlights auf einen reichen Grundfarbe erstellt. Auf der anderen Seite, wenn Sie lange Haare, die stumpf und beschädigt sind, ist es ratsam, dass Sie einen natürlichen Haar-Conditioner zu verwenden, bevor Färbung. Dies liegt daran, werden die mittleren Längen und Spitzen der Haare Beschädigung durch Haarfärbung. Auch, wenn Sie Ihr Haar nicht konditioniert wird, kann die Farbe nicht intakt bleiben auf dem Haar und wird bald verblassen. Schließlich erfordern blonde Haarfarbe viel Sorgfalt durchzuführen und zu Sonnenlicht verblasst diese Farbe zu früh. Goldblond oder blonde Highlights mit Honig, auch cool aussehen.

Brunettes: Brünett ist einer der besten Haarfarbe, die in einem warmen Ton kommt. Es gibt eine Menge Abwechslung im braunen Schatten der Haarfarbe. Caramel, Cappuccino, Schokolade und Mokka sind die Vielzahl der Farbtöne, die unter diese Kategorie fallen. Eine seiner Spezialitäten ist, dass es jeden von uns anpassen. Diese Haarfarbe ist auch sehr beliebt, muss aber äußerster Sorgfalt, da es schnell verblasst. Es sind insbesondere Shampoos und Conditioner für coloriertes Haar. Es wird empfohlen, dass Sie sie für die Herstellung der Farbe länger hält.

Schwarz: Trug einen schwarzen Haarfarbe ist eine der häufigsten Ideen. Es gibt subtile Variationen in den Tönen Schwarz, und gerade lange Haare mit tiefschwarzen Farbe ist eine schöne Kombination.

Rot: Es gibt viele Rottöne, die toll aussehen kann auf fast jeden. Auch, wenn Sie schwarze oder braune Haare haben, können Sie sich Burgund Highlights. Außerdem gibt es rot-orange Tönen. Allerdings ist dieser Ton nicht jedermanns. Wenn Sie sind verwirrt am Anfang, professionelle Hilfe auf, die rote Haarfarbe zu Ihnen passt am meisten. Shades of Kupfer sind ebenfalls beliebt.

Hier ist, wie Ihre Haarfarbe wählen, abhängig von Ihrem Hautton.

    Dunkle Haut - Alle, außer blond.
    Blasse Haut - Alle, außer tiefen, dunklen Farben.
    Pink - Alle, außer rot und Rottönen.
    Gelb - Alle, außer tiefe Gold.

Haarfarben 2013:  Zwar hat Haarfärbung eine Revolution in der Kosmetik-Welt gebracht hat, auch heute noch die Menschen denken, dass es dem Haar schadet viel. Tatsache ist, dass falsche Werte des Peroxids in der Haarfarben 2013 diesen Schaden verursacht. Wenn Sie Ändern der Haarfarbe sind sehr häufig, dies kann ein Problem sein, und daher müssen Sie die richtige Haarfarbe Anweisungen. Auch über die Bearbeitung Ihrer Haare schädigen können ihre ursprüngliche Textur.